Die Chronik der Burg Schönfels

  • Gründung der Burganlage in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts im Zuge der Besiedlung der Gegend unter Kaiser Friedrich I., genannt Barbarossa.
  • Um 1180 Beginn der Errichtung einer Wehr- und Schutzanlage. Bauherren waren die Voigte von Weida, die bis 1354 als Inhaber der Herrschaft Schönfels-Werdau und Wiesenburg auch Besitzer der Burg waren. 1225 erste urkundliche Erwähnung in einer Urkunde Bischof Engelhardt von Naumburg. Ursprünglich waren wehrhafte Mauern um den Innenhof mit Turm, hölzerne Gebäude im Vorhof und ein Wallgraben vorhanden. Um 1300 Entstehung weiterer Steinbauten. Im 13. und 14. Jahrhundert war die Burg Amt eines großen Verwaltungsbezirkes.
  • 1430 Belagerung durch die Hussiten
  • 1500 war der Besitzer der Herr von Weißenbach. Er veranlasste den Einbau der Kapelle, der Kemenate und des Archivs
  • 1651 wurde die Burg von einem schweren Brand heimgesucht. Damaliger Besitzer war Carl von Carlowitz
  • 1722 bauliche Veränderungen am Toraufbau
  • 1743 Kürzung des Turmes nach einem Blitzschlag. Danach kam es zum Verlust der Zinnen
  • 1745-1945 Sommersitz der Familie von Römer
  • 1945 erfolgte die Enteignung des Grundbesitzes, die Burg geht in Volkseigentum über. Danach Nutzung als Wohnstätte und Jugendherberge.
  • 1965 begann die Wiederinstandsetzung der Burg.
  • Ab 1973 Restaurierung der Burganlage.
  • 1975, im 450. Gedenkjahr an den Bauernkrieg, wurde die Burg Schönfels als Museum und Kulturstätte eröffnet.
  • 1995 im Rahmen der Gebietsreform wird die Einheitsgemeinde Lichtentanne Eigentümer der Burg.
Logo Gaststätte Burg Schönfels

Infos und Bestellungen unter:

037600 - 27 19

Angebotsspeisen

Schönfelser Burgsalat

4,90 EUR

Aus unserer Burgküche

Deftige Kartoffelsuppe

4,50 EUR

Würzfleisch

mit Toast

5,90 EUR

Pilzpfännchen

mit hausgemachten Semmelknödeln

10,80 EUR

Zanderfilet

in Eihülle mit Rahmchampignons und Bratkartoffeln

16,20 EUR

Spanferkel

mit Meerrettichsoße, Sauerkraut und hausgemachten Kartoffelklößen

14,70 EUR

Hähnchenbrustfilet

mit Brokkoli überbacken, Sauce Hollondaise und Kroketten

14,50 EUR

Knechthappen

Schweinegeschnetzeltes mit Pilzen und Zwiebeln und hausgemachten Klößen

14,90 EUR

Steak Strindberg

mit Bratkartoffeln

14,50 EUR

Eierpfannkuchen

mit Apfelmus

4,90 EUR

Hausgemachter Blechkuchen

3,00 EUR

Unsere Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag
Dienstag Ruhetag
Mittwoch Ruhetag
Donnerstag Ruhetag
Freitag ab 17.00 Uhr
Samstag 11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 17.00 Uhr

Gerne öffnen wir ab 10 Personen auch außerhalb unserer Öffnungszeiten für Sie. Nur Mut, sprechen Sie uns an ...